Heavy Metal in Schwerte-Westhofen – KSK auf Wachstumskurs

Anlässlich unseres Formates „Firmenfreitrag mit dem Bürgermeister“ waren wir vergangenen Freitag zu Gast bei der Firma KSK Kanten Schweißen Komponenten GmbH, die auf dem ehemaligen Brünninghaus-Gelände in Schwerte-Westhofen ansässig ist.

img 4440

KSK gehört zur belgischen Vlassenroot Gruppe und produziert mit rund 150 Mitarbeitenden in Schwerte unter Einsatz modernster Fertigungstechnologien bis zu 16 Meter lange Komponenten (Kranausleger) für die nationale und internationale Hebeindustrie. Da die Zeichen in der Hebeindustrie in den nächsten Jahren klar auf Wachstumskurs stehen, wird auch der KSK-Standort in Schwerte-Westhofen sowohl personell als auch infrastrukturell gestärkt und zu einem Center of Excellence innerhalb der Vlassenroot-Gruppe ausgebaut.

Im Rahmen unseres sehr informativen Gespräches haben wir uns deshalb intensiv über die Themen Fachkräftegewinnung, Infrastruktur- und Innovationsförderung sowie Erweiterungsmöglichkeiten ausgetauscht und unsere Unterstützung angeboten.

Weitere Beiträge

Scroll to Top