Lugema – Nachhaltige Pflegeprodukte aus der Binnerheide in Schwerte

Im Rahmen des Firmenfreitages hat der Bürgermeister gemeinsam mit der kommunalen Wirtschaftsförderung das Startup Lugema in der Binnerheide besucht.

Die beiden Gründer Lukas Hottelmann und Markus Simon sind aktuell in Räumlichkeiten der Firma Demgen eingemietet und haben sich seit dem Start Ihres Business im Jahr 2021 hervorragend entwickelt. Mit sieben Mitarbeitern werden nachhaltige Pflege-, Veredelungs- und Hilfsprodukte für Textilien, mineralische Oberflächen sowie die Bereiche Heim & Garten, Tierbedarf, Arbeit & Sicherheit und den öffentlichen Raum produziert und vertrieben. Die beiden Gründer zeigen sich mit der wirtschaftlichen Entwicklung im Jahr 2023 sehr zufrieden. Während man sich bislang auf den Vertrieb in Deutschland konzentriert hat, sollen noch im ersten Quartal 2024 erste europaweite Vertriebskanäle eröffnet werden. Als nächster Schritt soll es dann in Richtung USA gehen. Um diese Expansion zu stemmen, wird mittelfristig neues Personal benötigt. Als IHK-Ausbildungsbetrieb möchte die Firma lugema zukünftig diesen Personalbedarf auch über Auszubildende abdecken. Wenn alles gut läuft, ist dann perspektivisch eine räumliche Expansion in Schwerte geplant.Bürgermeister Dimitrios Axourgos zeigt sich hoch erfreut: „Ich bin immer wieder begeistert, welche spannenden Betriebe hier in Schwerte aktiv sind. Herrn Hottelmann und Herrn Simon kann ich nur gratulieren. In so kurzer Zeit ein gut laufendes Geschäft aufzubauen ist schon bemerkenswert. Mit dem Thema Nachhaltigkeit treffen die beiden aber auch den Zahn der Zeit!“

Von links nach rechts: Markus Simon (lugema), Bürgermeister Dimitrios Axourgos, Jens Ewald (TWS), Lukas Hottelmann (lugema)

Weitere Beiträge

Nach oben scrollen